Menu Content/Inhalt
Home

Benutzer online

Besucher

Heute282
Gestern561
Woche2807
Gesamt886943
Kim Langendorf mit 2 Bestleistungen Drucken
Geschrieben von Hilma Hundertmark   


Kim Zoe Langendorf nach der Siegerehrung (Foto: privat)

Bei den Hessischen Meisterschaften der Jugend in Gelnhausen gelangen Kim Zoe Langendorf gleich 2 persönliche Bestleistungen. Im Diskuswurf schaffte sie 32,95 m und wurde damit Dritte. Im Kugelstoßen kam sie auf 10,45 m mit der 4er Kugel und verpasste ganz knapp die gleiche Platzierung.

Nicht ganz so gut lief es für Julius Gerke. Nachdem er im 100 m Lauf den Zwischenlauf erreicht und auch gelaufen hatte, blieb für die Spezialdisziplin, den Dreisprung nur noch wenig Kraft übrig. Mit 12,77 m blieb er etwas unter seinen Möglichkeiten und belegte damit den 5ten Platz.

Pech hatte Maja Krummel in der Altersklasse W 15. Gleich bei ihrem ersten Versuch im Dreisprung verletzte sie sich am Knöchel und musste so auf die andern Sprünge verzichten. Mit 9,38 m belegte sie aber immerhin noch den 5. Platz.

In der gleichen Altersklasse ging Paul Jannis Waikinat an den Start und konnte sein Leistungsvermögen abrufen. Nach dem 100 m Lauf in 12,40 sec sprang er 5,36 m weit und kam damit auf Platz 11. Seine beste Disziplin war der Hochsprung. Hier schaffte er 1,60 m und landete auf dem 8. Platz.

Ergebnisse

 
< zurück   weiter >

Fotos

Loading...

Unser Sponsor

Advertisement

Beitrittserklaerung

Text

Twister Leichtathletik Report 2009/2010

Leichtathletikreport 2009/2010
designed by www.madeyourweb.com