Menu Content/Inhalt
Home

Benutzer online

Besucher

Heute345
Gestern629
Woche4743
Gesamt654072
Aktuelles
Winterwurf in Frankenberg Drucken
Geschrieben von Hilma Hundertmark   
Sonntag, 1. Februar 2009
Bei Minustemperaturen und eisigem Wind wagten sich 2 unserer Athleten zum Werfertag nach Frankenberg. Trotz der widrigen Temperaturen überzeugte Fabienne Peters mit ihren Leistungen. Ein Diskus Wettkampf mit 6 Versuchen über 30 Meter ist ihr bis jetzt noch niemals gelungen. Darum kann sie mit 31,72 m mehr als zufrieden sein und hat sich damit auch für die Hessischen Meisterschaften qualifiziert. Auch Leonard Dravoj überzeugte mit 39,60 m im Diskuswurf. Zwar war seine gesamte Serie nicht so optimal, aber die Weite ist für seinen derzeitigen Trainingszustand sehr zufriedenstellend und bedeutet auch für ihn schon zu dieser frühen Jahreszeit die Qualifikation für die Hessischen Meisterschaften.
Ergebnisse
 
Süddeutsche Hallenmeisterschaften in Hanau Drucken
Geschrieben von Hilma Hundertmark   
Samstag, 31. Januar 2009
Bei den Süddeutschen Hallenmeisterschaften in Hanau belegte Fabienne Peters im Kugelstoßen der Weiblichen Jugend B den 9. Platz.

Ergebnisse

 
3. Lauf zur Winterlaufserie 2008/09 in Ippinghausen am 25.01.2009 Drucken
Geschrieben von Alexander Mertens   
Sonntag, 25. Januar 2009
Am Sonntag den 25.01.2009 starteten 6 Athleten unseres Vereins beim 3.Wertungslauf in Ippinghausen.
Bei sehr kalten und nebeligen Bedingungen hatte ein verletzungsfreier Lauf Vorrang, da die Start-/ Zielgerade und mehrere Stellen im Wald vereist waren und man somit sehr schnell ausrutschen oder umknicken konnte.
Als erster ging Martin Mertens auf die 940m lange Strecke. Er gewann seinen Lauf in 04:18min, obwohl auch schon er auf der Strecke zu Fall kam aber den Sieg noch retten konnte.
Danach gingen die restlichen 5 Athleten auf die 4.2km lange Strecke. Als Erster von Ihnen kam mal wieder Alexander Mertens in einer Zeit von 16:57min ins Ziel. Seine volle Leistung konnte er leider durch die kalten Bedingungen, die ihm wieder große Probleme bereiteten, nicht abliefern. Trotzdem gewann er in seiner Altersklasse und in der Gesamtwertung wurde er 6. Auch für seinen Bruder Christian lief es alles andere als gut. Trotz seiner Knieverletzung wollte er ausprobieren, ob er schon wieder schmerzfrei laufen kann. Doch die Schmerzen kamen wieder und er stürzte auch noch auf der Strecke. Er kam nach 20:59min ins Ziel und wurde 2. in seiner Altersklasse. Besser lief es für unseren diesjährigen B-Schüler Simon Schwechel. Er präsentierte sich in sehr guter Form und lief in seiner persönlichen Bestzeit von 18:09min ins Ziel mit der er den 1.Platz in seiner Alterklasse belegte. Auch für Torben Fisseler lief es sehr gut. Durch ein gut eingeteiltes Rennen konnte er eine Spitzenzeit von 17:00min ins Ziel bringen. Damit wurde er in der Gesamtwertung 7. und gewann seine Altersklasse. Sein Bruder Hendrik stürzte leider auch auf der Strecke. Er lief aber noch tapfer ins Ziel und konnte eine Zeit von 22:56min vorbringen. Diese Zeit brachte ihm den 5.Platz in seiner Altersklasse.
Zum Glück hat sich aber keiner bei den Stürzen verletzt und wir hoffen alle, dass es beim letzten Lauf der Winterlaufserie am 21.02.2009 schöneres Wetter für unsere Läufer gibt.
Alexander Mertens, Hendrik Fisseler,
Christian Mertens und Torben Fisseler
Martin Mertens

Ergebnisse

 
Hesssische Winterwurfmeisterschaften in Frankfurt Drucken
Geschrieben von Hilma Hundertmark   
Sonntag, 25. Januar 2009
Die Hessischen Winterwurfmeisterschaften der Jugend B und der Männer und Frauen verlief für uns äußerst erfolgreich. Fabienne Peters sicherte sich den ersten Hessentitel für unsern Verein in diesem Jahr im Diskuswurf der weiblichen Jugend B mit 33,67 m. Überraschend kam Katja Sude in dieser Disziplin auf Rang 3 mit für sie sehr guten 31,58 m.
Auch einen 2. Platz konnten wir verbuchen. Daniel Giesche warf 46,98 m mit dem Männerdiskus und will in diesem Jahr noch einige Zentimeter drauflegen. Nicht ganz so gut klappte es bei Simone Marpe. Sie warf den Diskus in ihrem ersten Wettkampf in diesem Jahr 35,68 m und landete auf Rang 9.


Fabienne Peters und Katja Sude bei der Siegerehrung
 
Hessische Meisterschaften in der Halle und Winterwurf Drucken
Geschrieben von Hilma Hundertmark   
Sonntag, 18. Januar 2009

Verletzungsbedingt kann Ann Kristin Gohmert in diesem Jahr nicht an den Hessischen Meisterschaften für die weibliche Jugend B teilnehmen. Darum startete sie in der höheren Altersklasse und wurde bei der weiblichen Jugend A mit für sie hervorragenden 38,51 m im Diskuswurf Vizemeisterin in Hessen.
In der Halle in Hanau starteten einige B Jugendliche mit beachtlichen Erfolgen. Allen voran Fabienne Peters. Sie belegte im Kugelstoßen der weiblichen Jugend B erstmalig mit der 4 kg Kugel einen hervorragenden 3. Platz mit 10,86 m. Im Dreisprung fehlten ihr zu dieser Platzierung nur 3 cm. Mit 10,48 m sprang sie sich auf Platz 4. Christin Wilke hatte erstmals eine 10 vor dem Komma und landete mit 10,02 m auf Platz 5 im Dreisprung.
Lucca Reifferscheidt lief die 800 m bei der weiblichen Jugend B in 2:40,01 min und landete auf Platz 7.
Erstmals bei den Männern startete Alexander Mertens im 800 m Lauf bei Hessischen Meisterschaften. Mit 2:01,49 min kann er sehr zufrieden sein und auf ein erfolgreiches Jahr 2009 blicken.

Ann Kristin Gohmert Fabienne Peters und Christin Wilke

Weitere Bilder in unserer Bildergalerie
Ergebnisse Frankfurt
Ergebnisse Hanau

 
Twister Läufergarde startet in Dortmund Drucken
Geschrieben von Hilma Hundertmark   
Montag, 12. Januar 2009
Ihren ersten Wettkampf im neuen Jahr bestritten einige der Twister Mittelstreckler in der Rudolf Körnig Halle in Dortmund. Alle konnten sich in ihren neuen Altersklassen präsentieren. Die beiden jüngsten Teilnehmer, Martin Mertens und Fenja Basen, landeten in der Altersklasse Schüler 10 jeweils auf einem hervorragenden 2. Platz mit persönlicher Bestleistung. Fenja brauchte für die 800 m 3:12,71 min und wurde erst auf dem letzten Meter noch knapp geschlagen und Martin lief die 1000 m in 3:44,63 min. In der Schülerklasse 12 starteten Simon Schwechel und Tjara Basen über 1000 bzw. 800 m. Während Simon seinen Lauf souverän mit 3:25,10 min gewann, kam Tjara mit der ungewohnten Hallen Atmosphäre und dem großen Starterfeld nicht zurecht und landete mit 3:00,50 min auf Platz 10. Erstmals bei den A Schülern startete Hendrik Fisseler in der Klasse M 14. Er benötigte 3:37,39 min und belegte damit Platz 8. Besonders schwer hatten es die beiden B Jugendlichen Torben Fisseler und Carsten Götte. Sie liefen in einem sehr starken Feld von Jugendlichen aus Wattenscheid. Torben belegte mit einer für ihn sehr guten Zeit von 2:15,56 min über 800 m Platz 7 und Carsten konnte mit 2:21,45 min und Platz 11 ebenfalls zufrieden sein.

Simon Schwechel Martin Mertens Torben Fisseler und Carsten Götte

Weitere Bilder in unserer Bildergalerie
Ergebnisse

 
2. Lauf zur Winterlaufserie 2008/09 in Ippinghausen am 21.12.2008 Drucken
Geschrieben von Alexander Mertens   
Montag, 29. Dezember 2008
Starke Regenfälle aus den Vortagen hatten die Bedingungen der Läufer beim 2. Lauf der Winterlaufserie in Ippinghausen nicht gerade freundlich gestaltet.
Auf dem schlammigen und sehr tiefen Boden hatten alle Aktiven stark zu kämpfen. Trotzdem wurden von unseren Twister Läufern wieder einmal sehr gute Resultate erzielt.
Allen voran Alexander Mertens, der in einer Zeit von 16:41 Minuten über die 4200 Meter – Distanz nicht nur schnellster A-Jugendlicher war, sondern auch als Fünfter im Gesamt ins Ziel einlief.
Schnellster B-Jugendlicher und 10. im Gesamt wurde Vereinskamerad Torben Fisseler in einer Zeit von 17:10 Minuten.
Auch in den Schülerlassen über dieselbe Distanz wurden sehr gute Ergebnisse erzielt.
So gewann souverän die Altersklasse M15 Christian Mertens in einer Zeit von 17:34 Minuten vor Carsten Götte mit 18:23 Minuten.
Bei den B-Schülern über 4200 Meter wurde Hendrik Fisseler Fünfter in einer Zeit von 22:00 Minuten, Zweiter der C-Schüler wurde Simon Schwechel in einer tollen Zeit von 18:53 Minuten
Die D–Schüler hatten eine Stecke von 920 Metern zu absolvieren, auf dieser Etappe war wieder einmal unser jüngster Läufer unschlagbar.
Martin Mertens gewann seinen Lauf in einer Zeit von 3:38 Minuten.



Allen Läufern Herzlichen Glückwunsch!
 
<< Anfang < Vorherige 51 52 53 54 55 56 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 460 - 468 von 497

Fotos

Loading...

Unser Sponsor

Advertisement

Beitrittserklaerung

Text

Twister Leichtathletik Report 2009/2010

Leichtathletikreport 2009/2010
designed by www.madeyourweb.com