Sebastian Schultze überzeugt bei Nordhessischen Wurfmeisterschaften
Geschrieben von Hilma Hundermark   
Bei den Nordhessischen Wurfmeisterschaften im Blumenhain Stadion in Borken konnte Sebastian Schultze nach langer Wettkampfpause im Speerwerfen der Männer überzeugen. Mit für ihn hervorragenden 48,39 m lag er nur knapp hinter Patrick Behle vom TV Bergheim, der mit 48,72 m auf Platz eins landete.
Nicht ganz so gut lief es bei Kim Langendorf und Edwin Jarr. Beide blieben etwas unter ihrer derzeitigen Form zurück. Kim warf den Diskus in der Klasse W 14 auf 22,38 m und gewann damit die Broncemedaille. Edwin startete in der Klasse M 15 im Diskuswurf und wurde mit 23,48 m Vierter.
Ergebnisse