Trainingscamp/Zeltlager 2016 der Kinderleichtathletik U10 / U 12 des TSV Twiste
Geschrieben von Trainingscamp- Team   


Am Freitag, den 02.09.2016 trafen sich 20 Kinder und 5 Betreuer der Trainingsgruppen U10 und U12 der Kinderleichtathletik des TSV 09 Twiste bei herrlichstem Sommerwetter auf Hundertmarks- Wiese zum ersten Trainingscamp. Nach beherztem, durch die Eltern tatkräftig unterstütztem, Zeltaufbau wurde unmittelbar im Anschluss die erste Trainingseinheit in Form eines Fitness-Parcours auf dem Grundstück durchgeführt. Genutzt wurden alle topographischen und baulichen Möglichkeiten zur Verbesserung der Kondition. Nach den von Maik auf den Punkt gegrillten Leckereien und einer Fackelwanderung durch Twiste klang der Abend am Lagerfeuer mit dem ersten Teil von Maiks Phantasy-Geschichte und leuchtenden Kinderaugen gegen 22.30 Uhr mit dem Einzug in die Zelte aus. Nach zu kurzer kalter Nacht, die ersten Kinder waren bereits um 5.30 Uhr auf dem Gelände aktiv, wurde gemeinsam an der großen Tafel gefrühstückt, bevor im ruhigen Dauerlauf der Weg zum Sportplatz zurückgelegt wurde auf den ein kurzes Aufwärmprogramm folgte. Im Anschluß als „Highlight“ eine spezielle Trainingseinheit von Peter Hildebrand, der im HLV als Referent für die Trainingsausbildung tätig ist. Vermittelt wurde den Kindern in sehr anschaulicher Weise mit variablen Übungen Grundlagen der Laufschulung mit eingestreuten Kräftigungselementen und Spielen zum Abbau von zu viel Energie. Zufrieden, mit neuen Erfahrungen und schon sichtbar erschöpft haben wir um 12.00 Uhr den Rückweg angetreten mit der Vorfreude auf Hilmas leckeres Mittagessen mit Nudeln und Tomatensauce. Nicht nur bei diesem gemeinsamen Essen an der großen Tafel kamen Erinnerungen an unsere letztes Trainingslager in Holland auf. Die Zeit bis zur nachmittäglichen Trainingseinheit haben alle Kinder und Betreuer in vielfältiger Weise mit diversen Sportspielen oder „Chillen“ überbrückt. Trotz der großen Hitze haben wir uns alle noch einmal zu einer kurzen Spezial-Trainingseinheit auf dem Sportplatz motiviert.
Die U-12 hat sich um die Anlaufgestaltung beim Hochsprung bemüht und die
U-10-Kinder haben sich beim Hoch-/Weitsprung gemessen. Nach der langen Ferienpause wollen wir uns ja noch auf die letzten anstehenden Wettkämpfe vorbereiten. Im kühlen Wasser des Twister- Freibades durften sich alle dann ausgiebig erfrischen. Hamburger vom Grill mit allem was dazu gehört und die Fortsetzung der Geschichte am Lagerfeuer haben diesen Tag abgerundet und beendet, so dass gegen 22.00 Uhr zufriedene, müde Kinder und Betreuer den Weg in die Zelte gefunden haben. Nach deutlich ruhigerer Nacht hat uns das Wetterglück leider am Morgen verlassen. Im Regen und hektisch wurden nasse Zelte abgebaut und Schlafsäcke gerollt. Geschützt unter dem Carport haben wir unser letztes gemeinsames Frühstück genossen bevor Antje und Ramona im trockenen noch eine Trainingsabschlusseinheit in Form von Fitness-Zirkeltraining angeboten haben. Um 11.30 Uhr wurden müde, aber zufriedene Kinder von den Eltern abgeholt.
Ein Dankeschön an unsere Antje und alle unterstüzenden Betreuer und Helfer für dieses tolle, super organisierte neue Event, dass Teamgefühl und Zusammengehörigkeit von Kindern und Trainern so sicht- und spürbar vorangebracht hat.
Ohne die engagierte Hilfe und Unterstützung der motivierten Eltern wäre eine solche Veranstaltung nicht durchführbar. Wir haben das Glück eine Vielzahl solcher Eltern im Verein zu haben. Auch an die Eltern ein großes Dankeschön!!!
Sollte es uns gelungen sein, allen Kindern ein Wochenende gestaltet zu haben, an das sie sich gern erinnern, dann wir alles richtig gemacht.
Bilder