Hessische Hallen Meisterschaften in Frankfurt
Geschrieben von Hilma Hundertmark   


Julius bei der Siegerehrung zum 4. Platz (Foto: Christian Mertens)

Äußerst knapp ging es bei den Hessischen Meisterschaften im Dreisprung in der Frankfurter Kalbach Halle zu. Julius Gerke startete im Feld der männlichen Jugend U 18. Am Schluß lagen zwischen dem 2. und dem 4. Platz nur 20 cm. Unglücklicher 4. und damit ohne Medaille wurde Julius mit 12,33 m. Nico Hildebrand von der LG Alheimer Rothenburg benötigte für den 3. Platz 12,45 m und Jan Niklas Appelt vom TV Gelnhasuen sprang mit 12,56 m auf Platz 2.
Bei den Kugelstoßerinnen in der gleichen Altersklasse stieß Kim Zoe Langendorf 11,07 m und landete auf Platz 9. Für sie stehen am nächsten Wochenende die Meisterschaften in ihrer Parade Disziplin, dem Diskuswurf an. Dort rechnet sie sich dann eine Medaille aus.
Ergebnisse