Steven Langendorf mit Bestleistung beim Pfingstsportfest
Geschrieben von Hilma Hundertmark   


Steven Langendorf (Foto: privat)

Beim Pfingstsportfest der LG Eder konnte Steven Langendorf mit Bestleistung im Diskuswurf der Schüler M 13 aufwarten. Seine Weite betrug 34,30 m, während Dauerkonkurrent Tom Hundertmark mit 33,72 m auf Platz 2 landete. Im Kugelstoßen wurden die Plätze umgedreht. Tom stieß die Kugel auf Bestleistung von 11,41 m und Platz 1, während Steven mit 9,93 auf Platz 2 landete. Einen weiteren 2. Platz landete Tom im Hochsprung mit 1,24 m und einen 3. Platz im 75 m Lauf mit 10,9 sec. In der gleichen Altersklasse kam Hermann Schweizer im 800 m Lauf mit 3:14,2 min auf Platz 3. Im Weitsprung belegte er mit 3,51 m Platz 4. 2 fünfte Plätze sprangen im 75 m Lauf mit 11,7 sec und im Hochsprung mit 1,16 m für ihn heraus.

Bei den Mädchen in dieser Altersklasse gingen Leni Ratzkowski und Johanna Hofius an den Start. Leni belegte im Hürdenlauf mit 12,5 sec und im Hochsprung mit übersprungenen 1,12 m jeweils den 5. Platz. 75 m sprintete sie in 11,2 sec auf Platz 8 und im Weitsprung kam sie mit 3,58 m auf Platz 9. Johanna absolvierte auch 4 Starts. Die beste Platzierung war der Hochsprung mit 1,34 m und Platz 4. Platz 6 belegte sie im Hürdenlauf mit 12,4 sec und im Weitsprung schaffte sie 3,72 und Platz 8 und die 75 m lief sie in 11,4 sec, was Platz 9 bedeutete.

Einziger Twister Teilnehmer der Klasse M 12 war Tibor Schweizer, der die 800 m in 3:16,6 min lief und damit den 9. Platz belegte.

In der Klasse M 14 war Jasper Menkel Alleinunterhalter. Er stieß die Kugel 9,43 m und warf den Diskus 25,56 m weit. Henning Schaumburg kam in der Altersklasse M 15 mit der Kugel auf 9,18 m und Platz 2 und musste im Diskuswurf erst im allerletzten Wurf mit Platz 2 zufrieden sein. Bis dahin hatte er geführt. Trotzdem freute er sich über persönliche Bestleistung von 34,67 m.

Celina Hüll sprang in der Altersklasse W U 18 im Hochsprung mit 1,44 m auf Platz 2 und Kim Langendorf warf den Diskus 31,72 m und stieß die Kugel 10,26 m weit. Damit belegte sie jedes Mal Platz 1.

In der Senioren Klasse M 60 warf Hans Jürgen Schomburg den Diskus 39,58 m weit . Hermann Götte konnte mit seinen Leistungen in der Klasse M 80 mehr als zufrieden sein. Er warf den Diskus 26,63m weit und stieß die Kugel 11,31 m. Beide treten bei den Deutschen Senioren Meisterschaften in Leinefelde-Worbis an.

Julius Gerke schaffte es im 100 m Lauf der MU20 bei den Hessischen Meisterschaften in Gelnhausen in den Zwischenlauf. Mit 11,31 sec qualifizierte er sich für die Süddeutschen Meisterschaften in Koblenz. Im Dreisprung lief es nicht so gut für ihn. Dort landete er mit 12,34 m auf Platz 5. Vielleicht gelingt ihm ein weiter Sprung in Koblenz.

Ergebnisse Pfingstsportfest der LG Eder

Ergebnisse HM U20/U16